TG-Kantonal - MSV_Brunnen-Ingenbohl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schiessanlässe > 1. Saisonhälfte
 

 70. Thurgauer - Kantonalschützenfest 2018

 
 

 13. Rang, 23 Teilnehmer, 10 Pflichtresultate, 94.520 Pkt. Sektionsdurchschnitt

 Total 252 Sektionen rangiert

 

                                             Jungschützin Andrea Schibig in Hochform !!!

                     Ausgezeichneter 4. Rang in der Qualifikation für die Festsiegerkonkurrenz

                    Super toller 7. Schlussrang im Final der Festsieger (Ordonnanz Nachwuchs)

                                                  Andrea, recht herzliche Gratulation !

 
 
 
 
 
 

Andrea Schibig mit ihrem JS-Leiter und Betreuer Jürg Hofstetter

 
 

            Super toller 2. Rang der Gruppe Risiko im Gruppenwettkampf in der Kat. Ordonnanz

 

 Gruppe Nessi

   13. Rang

 Kat. Sport

 2276 Pkt.

 Gruppe Risiko

     2. Rang   

 Kat. Ordonnanz

 2269 Pkt.

 Vereinsstich Kat. Sport

 433. Rang

 Steiner Nicole

     93 Pkt.

 Vereinsstich Kat. Ordonnanz

 134. Rang  

 Schelbert Karl

     95 Pkt.

 

 Herzliche Gratulation allen erfolgreichen Schützen !

 

   MSV-Resultatübersicht                 MSV-Vereinsübersicht              Festsieger-Konkurrenz

 Sämtliche Einzelranglisten finden Sie unter:                           www.schuetzenportal.ch

 
 

  Gleichzeitig mit der Teilnahme am Thurgauer Kantonalschützenfest 2018 hat der
  Vorstand einen zweitägigen  Vereinsausflug organisiert.

  Unter der Führung  von Präsident Markus Suter hat der Vorstand keine Mühe gescheut
  und ein interessantes und unvergessliches Programm zusammengestellt.

  So waren für den Schiessanlass mit allen Details, den Vereinsausflug mit allem Drum
  und Dran, Kari Schelbert und Nicole Steiner verantwortlich.

  So konnten wir nebst gutem Essen und Trinken noch das Appenzeller Volkskunde-
  Museum in Stein besichtigen. Dort durften wir das Zäuerlen erlernen und das Taler-
  schwingen ausprobieren. Nach intensivem proben hatten wir bereits kurz darauf
  unseren ersten Auftritt in einer Gartenwirtschaft.

  Zum Schluss des Vereinsausfluges konnten wir in lockerer Stimmung den Appenzeller
  Erlebnis Bauernhof, mit spezieller Tierhaltung, von Sepp Dähler Stein, besichtigen.
                       (KABIER: Mit Bier gefütterte und massierte Rinder)
  Zu guter Letzt konnten wir uns im Kabierhöckli noch kulinarisch stärken bevor wir uns
  auf die Rückreise begaben.

  Einmal mehr ein MSV-Vereinsausflug der sicher allen in guter Erinnerung bleiben wird.

  Im Namen aller Beteiligten danken wir Präsident Markus, Nicole und Kari nochmals
  bestens für alles.

 
 
 
 
 

Die muntere Schar des MSV Brunnen-Ingenbohl

 
 
 
Letzte Aktualisierung: 11.12.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü